Laserdrucker – Reinigung und Pflege

Laserdrucker – Reinigung und Pflege

Ein Laserdrucker überzeugt nicht nur durch eine hervorragende Druckqualität, sondern er ist auch wartungsarm. Verschiedene Drucker sind so ausgelegt, dass Sie während der gesamten Lebensdauer die Bildtrommel und die Fixiereinheit nicht wechseln müssen, bei anderen Druckern verfügt die Tonerkartusche bereits über Bildtrommel und Fixiereinheit, alles wird zusammen gewechselt. Trotzdem sollten Sie, um die Lebensdauer Ihres Druckers zu erhöhen, an die Reinigung und Pflege denken.

Pflegen Sie Ihr Gerät

Mit der richtigen Pflege Ihres Gerätes erhöhen Sie nicht nur die Lebensdauer, sondern Sie verbessern die Druckqualität. Ganz wichtig ist die regelmäßige Reinigung, die in wenigen Minuten erledigt ist. Kaufen Sie einen speziellen Tonerstaubsauger, er eignet sich für Laserdrucker und für Kopierer der verschiedensten Hersteller und ist einfach in der Anwendung. Immer dann, wenn Sie die Tonerkartuschen wechseln, saugen Sie den Drucker aus. Mit dem Tonerstaubsauger ist das in wenigen Minuten erledigt. Sie müssen keine besonderen Sicherheitsvorkehrungen bezüglich des Feinstaubs treffen, der Tonerstaubsauger nimmt den Staub gut auf. Es empfiehlt sich jedoch, eine Atemmaske und Schutzhandschuhe zu tragen, damit Sie nicht mit dem Toner in Berührung kommen. Der Tonerstaubsauger verfügt über einen Staubsaugerbeutel, den Sie einfach entsorgen können.

Auf die Pflege kommt es an

Die Laserdrucker kommen mit wenig Pflege aus, die Wartung spielt eine untergeordnete Rolle. Allerdings sollten Sie auf Sauberkeit rund um die Umgebung des Druckers achten. Das Papierfach sollten Sie dann, wenn Sie Papier nachfüllen, auswischen, das ist mit einem feuchten Tuch oder mit einem Tonerstaubsauger möglich. Sie müssen keinen Techniker für die Wartung ins Haus kommen lassen, denn die Laserdrucker erfordern keine besondere Wartung. Sie sollten die Reinigung regelmäßig vornehmen, um die Lebensdauer zu erhöhen. Bei verschiedenen Druckern, bei denen die Lebensdauer von Bildtrommel und Fixiereinheit auf die Lebensdauer des Druckers zugeschnitten ist, können Sie nichts mehr tun, wenn die Bildeinheit verschlissen ist – ein neues Gerät muss her.

Bild: © photovs – Fotolia.com




Back to Top ↑