Monochrom Laserdrucker

Möchten Sie nur Texte drucken und ist Ihnen Farbe nicht wichtig, dann treffen Sie mit einem Monochrom Laserdrucker eine gute Wahl. Die Tonerkassette können Sie restlos aufbrauchen, im Gegensatz zu den Tintenstrahldruckern kann nichts verstopfen. Die Geschwindigkeit ist bei einem Laserdrucker deutlich höher als bei einem Tintendrucker. Die Anschaffungspreise für einen Monochrom Laserdrucker sind in der letzten Zeit deutlich gesunken; in Privathaushalten, im Home-Office und in Unternehmen kommen diese Laserdrucker zum Einsatz.

Monochrom Laserdrucker in verschiedenen Varianten

Monochrom Laserdrucker erhalten Sie in einfacher Ausstattung für den Druck im Format DIN A4. Solche einfach ausgestatteten Geräte eignen sich gut für Privathaushalte, in denen kein Wert auf Farbdrucke gelegt wird, sowie für das Home-Office. Verschiedene Monochrom Laserdrucker ermöglichen zusätzlich den Druck im Format DIN A3, sie eignen sich in erster Linie für Unternehmen. Die Monochrom Laserdrucker können Sie mit verschiedenen Zusatzfunktionen erhalten, die bereits integriert oder gegen Aufpreis erhältlich sind. Solche Zusatzfunktionen wie die Netzwerkfähigkeit sind vor allem für Unternehmen und für Arbeitsgruppen sinnvoll, wenn der Drucker von mehreren Arbeitsplätzen aus angesteuert werden soll. Zu diesem Zweck verfügt der Drucker über einen WLAN-Anschluss für den kabellosen Betrieb. Bei verschiedenen Druckern ist eine Parallel-Schnittstelle vorhanden, ebenso ist ein USB-Anschluss häufig in der Ausstattung enthalten. Er dient zum Anschluss verschiedener Geräte via USB, doch können Sie auch einen USB-Stick anschließen, um die Dateien direkt auszudrucken. Die Papierkassette ist je nach Gerät unterschiedlich groß, für verschiedene Geräte werden optional größere Papierkassetten angeboten. Viele Monochrom Drucker verfügen über eine Duplexeinheit, so können Sie Papier doppelseitig bedrucken, um Kosten zu sparen.

Vorteile von Monochrom Laserdruckern

Monochrom Laserdrucker ermöglichen einen gestochen scharfen Druck, der nicht verwischt und bei Licht nicht verblasst. Die Druckgeschwindigkeit ist hoch, nach einer kurzen Aufwärmzeit dauert es nur wenige Sekunden, bis die erste Seite fertig ist. Allerdings hängt die Druckgeschwindigkeit vom jeweiligen Gerät ab. In unserem Monochrom Laserdrucker Test haben wir verschiedene Geräte getestet und dabei die Druckgeschwindigkeit berücksichtigt. Die Druckkosten sind für den Schwarz-Weiß-Druck günstig, noch kostengünstiger werden die Drucke, wenn Sie kompatiblen Toner verwenden.

Kaufkriterien für Monochrom Laserdrucker

Beim Kauf eines Monochrom Laserdruckers spielt der Anschaffungspreis eine wichtige Rolle, viele Geräte sind bereits zu günstigen Preisen erhältlich und damit ideal für Privathaushalte geeignet. Sie sollten nicht nur auf den Anschaffungspreis, sondern auch auf die Druckkosten und die Kosten für die Tonerkartuschen achten. Verwenden Sie kompatible Tonerkartuschen, so können Sie im Vergleich zum Original-Toner deutlich sparen. Möchten Sie den Drucker geschäftlich nutzen, so kommt es oft darauf an, ob er netzwerkfähig ist und welche Anschlüsse vorhanden sind. Nur dann, wenn Sie häufig im Format DIN A3 drucken, ist ein Gerät mit DIN A3 geeignet, ansonsten ist aufgrund des höheren Anschaffungspreises die Anschaffung nicht sinnvoll. Weiterhin kann die Größe der Papierkassette eine Rolle spielen, ebenso ist die Druckgeschwindigkeit, gerade dann, wenn viel gedruckt wird, ein wichtiges Kriterium.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑